Null Toleranz bei Gewalt gegen Einsatzkräfte
FW

Null Toleranz bei Gewalt gegen Einsatzkräfte

Resolution der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung im November 2023.

Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung setzen sich Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und ihr Spitzenverband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), für die Vision Zero ein: die Vision einer Welt ohne Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren. Viele Beschäftigte erfahren in ihrem Arbeitsalltag jedoch Bedrohung und Gewalt. Besonders betroffen sind Einsatzkräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste. Neben den herausfordernden und oft dramatischen Unfall- und Rettungssituationen sind sie zunehmend durch externe Gewalt in Form von verbalen oder tätlichen Angriffen belastet. Eine besondere mediale Aufmerksamkeit hat die Eskalation der Gewalt gegen Einsatzkräfte zum Jahreswechsel 2022/2023 in deutschen Großstädten erfahren.


Stand: 12/2023
Webcode: w403